Achtsamkeit und Mitgefühl


MIT ACHTSAMKEIT FORTFAHREN

Das Wichtigste beim Üben von Achtsamkeit ist:   
Tu es einfach.

Manchmal ist es schwierig, anzufangen, und es ist schwierig, fortzufahren, aber die Belohnungen sind unermesslich. 

Achtsamkeit + Meditation ist mehr als nur ein Zufluchtsort. Es verändert zutiefst die Art und Weise, wie du dich selbst, die Welt und deinen Platz darin siehst… und Du solltest für Änderungen immer offenbleiben… Fest an Überzeugungen und Perspektiven gebunden zu sein, kann zu großer Verwirrung und Streiterein führen. 

Der Buddha warnte seine Schüler sogar, sich an seine Lehren zu binden. Er sagte seinen Schülern, dass seine Lehren ein Floss sind. Wenn Sie ein Floss benutzen, um von einer Seite des Sees zur anderen zu gelangen, nehmen Sie es nicht auf und tragen es mit sich herum. Sie lassen es am Ufer. 

LEHREN DER ACHTSAMKEIT

·      Achtsamkeit erlaubt uns klar zu sehen, wie wenig Kontrolle wir über die Ereignisse haben, die uns zutiefst betreffen.

 

·      Die Praxis ermöglicht uns zu erkennen, dass wir in der Lage sind unseren Geist auf eine Art und Weise zu gestalten, die für uns und andere von Nutzen ist.

 

·     Die Achtsamkeitspraxis lehrt uns, dass alles, was wir tun, denken und sagen, eine wichtige Wirkung hat - insbesondere auf unseren eigenen Charakter, aber auch auf das Leben anderer. Mit dieser Erkenntnis geht die Verantwortung einher, uns mit größter Sorgfalt um unsere Gedanken zu kümmern.

 

·       Die Praxis der Achtsamkeit kann dein Verständnis der ultimativen Realität - der zugrunde liegenden Natur des Universums und der ultimativen Macht, die das Universum regiert - verändern. Achtsamkeit kann dich dazu ermutigen, große Ehrfurcht und Freude zu empfinden, diese Welt und das Leben in ihr bestaunen zu können, ohne eine umfassende und systematische Erklärung für das gesamte Universum liefern zu müssen.



ACHTSAMKEIT UND MITGEFÜHL   

Wenn es jemals eine Zeit gab, in der wir Mitgefühl üben mussten, dann jetzt. 

 

Das Problem ist, dass viele von uns noch nicht von seiner Bedeutung überzeugt sind oder dass wir nicht ausreichend darin geschult sind, es zu praktizieren.  

Die Achtsamkeitsdisziplin bietet uns eine sehr überzeugende Möglichkeit, die Bedeutung von Mitgefühl zu erfassen und zu lernen, sodass wir es in unserem täglichen Leben umsetzen können. 

Eine wachsende Zahl von Menschen auf der ganzen Welt beginnt zu erkennen, dass wir uns gezielter mit dem Studium und der Praxis des Mitgefühls befassen müssen, um die massiven Probleme anzugehen, mit denen wir konfrontiert sind. 

Mitgefühl und Freundlichkeit zu üben, ist eine Praxis, die der Kern jeder religiösen Tradition ist. Die Religionen sind möglicherweise nicht in der Lage, sich über das Wesen und die Existenz Gottes zu einigen, oder sie haben möglicherweise unterschiedliche Ansichten über die Seele und das endgültige Schicksal des menschlichen Lebens, aber was die Wichtigkeit angeht, freundlich zu anderen und sich selbst zu sein, scheinen sie im Einklang zu sein. 

 

Sobald du siehst, wie eng dein Leben mit dem anderer verbunden ist, erkennst du, dass du nur mit ihrer Unterstützung überhaupt etwas tun kannst. 

 

 Möge jeder Mensch - und alle Wesen - gesund und glücklich sein!




Metta-Meditation



Ich setzte mich in Meditationshaltung hin, schließe die Augen und konzentriere mich auf folgende Sätze, die ich beim Ausatmen im Geiste spreche. Jeden der Sätze wiederhole ich drei- bis fünfmal. 


Ich richte meine Aufmerksamkeit zunächst auf mich selbst. 
... Möge ich gesund sein und frei von Leiden.  
... Möge ich frei sein von Haß, Gier und Verblendung. 
... Möge ich angefüllt sein mit Ruhe, Gelassenheit und Frieden.
... Möge ich glücklich sein. 

Ich richte meine Aufmerksamkeit auf einen Menschen, der mir nahesteht. 
... Mögest Du gesund sein und frei von Leiden.
... Mögest Du frei sein von Haß, Gier und Verblendung. 
... Mögest Du angefüllt sein mit Ruhe, Gelassenheit und Frieden.
... Mögest Du glücklich sein.  

Ich richte meine Aufmerksamkeit auf einen Menschen, mit dem ich Probleme habe. 
... Mögest Du gesund sein und frei von Leiden.
... Mögest Du frei sein von Haß, Gier und Verblendung. 
... Mögest Du angefüllt sein mit Ruhe, Gelassenheit und Frieden.
... Mögest Du glücklich sein.  

Ich richte meine Aufmerksamkeit auf alle Menschen in meinem Lebensumfeld. 
... Möget Ihr gesund sein und frei von Leiden.
... Möget Ihr frei sein von Haß, Gier und Verblendung. 
... Möget Ihr angefüllt sein mit Ruhe, Gelassenheit und Frieden.
... Möget Ihr glücklich sein. 

Ich richte meine Aufmerksamkeit auf alle Wesenheiten im Erdkreis. 
... Mögen alle Wesen gesund sein und frei von Leiden.
... Mögen alle Wesen frei sein von Haß, Gier und Verblendung. 
... Mögen alle Wesen angefüllt sein mit Ruhe, Gelassenheit und Frieden.
... Mögen alle Wesen glücklich sein.